KINDERRADIOLOGIE ONLINE - betrachten Sie radiologische Bilder und radiologische Fälle
Lesen Sie diese Seite auf Deutsch   Read this page in English
Die kinderradiologische Plattform im Internet
ISSN: 1942-955X :: Herausgeber: EduRad :: Chefredakteur: Dr. med. Roland Talanow  
Stöbern Stöbern || Suchen Suchen || Online-Buch systematisch Online-Buch systematisch || Diskussionsforum Diskussionsforum || Nachrichten Nachrichten || Fall einsenden Fall einsenden || Regeln Regeln |
Interessanteste Fälle Interessanteste Fälle || "Fleissigste" Autoren "Fleissigste" Autoren || Fall des Tages Fall des Tages || Lernmodus Lernmodus || Links Links || Newsletter Newsletter |
Start Start || Umfrage Umfrage || Ihre Meinung Ihre Meinung || Mein Profil Mein Profil || CME-Punkte CME-Punkte |
    Kinderradiologie Nachrichten / Anzeigen / Stellenangebote Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!
    Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen
  • Challenges in minor TBI and indications for head CT in pediatric TBI-an update.... (Childs Nerv Syst)
  • Yield of Endoscopic Ultrasound in Children and Adolescent with Acute Recurrent Pancreatitis.... (J Pediatr Gastroenterol Nutr)
  • Use of intraoperative nuclear imaging leads to decreased anesthesia time and real-time confirmation ... (J Pediatr Surg)
  • CME Kurs: Paediatric Body MRI

  • CME course: Paediatric Body MRI

  • Universitätsklinikum Jena sucht eine Ärztin/einen Arzt in Weiterbildung in Vollzeit

  • Kinderspital Zürich sucht Oberärztin / Oberarzt (100 %)

  • Kinderradiologische Oberärztin / Oberarzt gesucht

  • 2 Stellen in der Kinderradiologie - 1 Assistenzärztin/Assistenzarzt und 1 Oberärztin/Oberarzt in Voll- oder Teilzeit

  • Senior Paediatric Radiologist in Pediatric Radiology section needed

  • Facharzt als Oberärztin / Oberarzt in Sektion Kinderradiologie gesucht

  • Stellenangebot für Assistenzarzt (m/w) zur Facharztausbildung für RADIOLOGIE und/oder KINDERRADIOLOGIE

  • „Fellow“-Stelle zur Weiterbildung in Pädiatrischer Radiologie am Kinderspital Zürich

  • Fellow-Stelle Pädiatrische Neuroradiologie

  • FFF Kinderradiologie - Muskuloskelettale Radiologie im Kindesalter (Fit für den Facharzt)

  • Assistenzarzt für Kinderradiologe gesucht an Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

  • Turnusarzt (m/w) in Ausbildung zum Facharzt (m/w) für Radiologie

  • Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung im Schwerpunkt Kinderradiologie

  • Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen

    Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!


    Radiolopolis

    The dynamic Radiology community for education, research and practice


     

    Fall des Tages
    Schädelfraktur parietal

    Modalität: Röntgen Modalität: Ultraschall Modalität: Ultraschall

    Betrachten Sie sich hier sämtliche Bilder in verschiedenen Grössen !



    An den Seitenanfang scrollen ID: 20031122115033
    | Die Autoren | Diskussionsbeiträge | Bemerkung zu diesem Fall schreiben |
    | Diesen Fall einem Kollegen vorstellen |
     Schädelfraktur parietal   
     Vorhandene Bilder: Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Röntgen ] Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Ultraschall ]   
     Autor/en:

    Dirk Schaper (Halle[Kinderchirurgie St. Barbara-Krankenhaus])  

     
     E-Mail Adresse:

    Für angemeldete Besucher einsehbar (Anmeldung)  

     
     Alter:

    3 Monate  

     
     Geschlecht:

    Keine Angabe  

     
     Klinische Befunde:

    3 Monate alter Säugling, Zustand nach Sturz vom Wickeltisch, keine Bewußtlosigkeit, akutes Erbrechen, zunehmende Schwellung links parietal,
    neurologisch unauffällig.  

     
     Patho-Morphologie oder Patho-Physiologie der Erkrankung :

    Keine Angabe  

     
     Bildgebende Befunde:


    Röntgen 1 <- Röntgen 1 betrachten

    Röntgen 1: Zarte Aufhellungslinie im OS parietale rechts


    Ultraschall 1 <- Ultraschall 1 betrachten

    Ultraschall 1: B-Bild Darstellung einer Konturunterbrechung im sonst homogenen Bild der Knochenstruktur


    Ultraschall 2 <- Ultraschall 2 betrachten

    Ultraschall 2: B-Bild deutliche Stufenbildung

     

     
     Diagnose-Absicherung der demonstrierten Abbildungen :

    Gesamt-Konstellation (Konsensus)  

     
     Welche DD wären mit dem bildgebenden Befund auch vereinbar:

    normale Schädelnaht, Diploe-Vene, accessorische Naht  

     
     Verlauf / Prognose / Häufigkeit / Sonstiges :

    Vom Unfallhergang lag der Verdacht auf Schädelfraktur nahe. Radiologisch wurde der sonographische Befund bestätigt. Nach stationärer Überwachung wurde das Kind in ambulante Betreuung entlassen.
     

     
     Anmerkungen des Autors zum eigenen Beitrag:

    Anmerkung des Autors:
    Die Darstellung von Schädelfrakturen mit Hilfe hochauflösender Ultraschallgeräte ist immer besser möglich. Zusätzlich können bei offener Fontanelle die intrakraniellen Strukturen beurteilt werden. Dies ist hinsichtlich einer begleitenden intrakraniellen Blutung besonders wichtig. Möglicherweise kann man in Zukunft in eindeutigen Fällen auf eine konventionelle Röntgenaufnahme verzichten.

    Anmerkung der Editoren:
    Der Nachweis einer Kalottenfraktur hat per se keine Bedeutung, sondern es geht ausschließlich um den Nachweis von intracerebralen Blutungen. Deshalb ist es beim blanden SHT ohnehin nicht notwendig, eine Schädelaufnahme durchzuführen, da vom Nachweis (oder vom fehlenden Nachweis einer Fraktur keine therapeutische Entscheidung abhängt).

    ZUm Ultraschall: Bei Kenntnis der Fraktur aus dem Röntgenbild findet sich diese zwar fast immer auch im Ultraschall, umgekehrt ist die Suche nach Frakturen ohne Röntgenbild oft frustran, und zu dem schmerzhaft. Nach unserer Meinung ist die Sonographie daher zur Fraktursuche nicht indiziert, sondern lediglich bei offener Fontanelle zum Ausschluß einer Blutung notwendig.

    Kommentare zu den beiden Anmerkungen sind willkommen.  

     
     Erstbeschreibung / Historisches:

    Keine Angabe  

     
     Literatur:

    Steiner S, Riebel T, Nazarenko O, Bassir C, Steger W, Vogl T, Felix R.
    Skull injury in childhood: comparison of ultrasonography with conventional X-rays and computerized tomography
    Rofo Fortschr Geb Rontgenstr Neuen Bildgeb Verfahr. 1996 Oct;165(4):353-8

    Decarie JC, Mercier C.
    The role of ultrasonography in imaging of paediatric head trauma.
    Childs Nerv Syst. 1999 Nov;15(11-12):740-2  

     
     Region-Organ:

    Kopf-Knochen  

     
     Wahrscheinliche Genese:

    physikalisch  

     
     Vorhandene Bilder: Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Röntgen ] Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Ultraschall ]   
    Weitere Beiträge der Autoren: Dirk Schaper in Medline suchen Dirk Schaper (43)     




    Diskussionsplattform >> Kommentar schreiben <<



      Es sind momentan keine Beiträge für diesen Fall vorhanden.





     Zu diesem Fall einen Kommentar schreiben (Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

    Tragen Sie diese Zahl ein: 9583

    Name: *

    E-Mail:

    Webseite:

    Thema: *

    Ihr Text: *




     
      Kinderradiologie Forumbeiträge Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!
      Zum Diskussionsforum
      Zum Diskussionsforum

      Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!

      © 2001-2017   www.kinderradiologie-online.de
      In Kooperation mit © Radiolopolis - Radiology Search - Radiology Teacher - PubMed Reader - Annotate - Radiology Lectures & Tutorials - Radiology Boards Preparation - Pediatric Radiology Links - Pediatric Radiology Information - Emergency Radiology - Lung Cancers - USMLE Forums - Cancer Staging Information - Chest Radiology - Radiology Case Report Journal
      Bei Anregungen oder Fragen: information@kinderradiologie-online.de
      Fügen Sie hier diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu (STRG+D)