KINDERRADIOLOGIE ONLINE - betrachten Sie radiologische Bilder und radiologische Fälle
Lesen Sie diese Seite auf Deutsch   Read this page in English
Die kinderradiologische Plattform im Internet
ISSN: 1942-955X :: Herausgeber: EduRad :: Chefredakteur: Dr. med. Roland Talanow  
Stöbern Stöbern || Suchen Suchen || Online-Buch systematisch Online-Buch systematisch || Diskussionsforum Diskussionsforum || Nachrichten Nachrichten || Fall einsenden Fall einsenden || Regeln Regeln |
Interessanteste Fälle Interessanteste Fälle || "Fleissigste" Autoren "Fleissigste" Autoren || Fall des Tages Fall des Tages || Lernmodus Lernmodus || Links Links || Newsletter Newsletter |
Start Start || Umfrage Umfrage || Ihre Meinung Ihre Meinung || Mein Profil Mein Profil || CME-Punkte CME-Punkte |
    Kinderradiologie Nachrichten / Anzeigen / Stellenangebote Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!
    Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen
  • Cranial Nerve Disorders in Children: MR Imaging Findings.... (Radiographics)
  • Pediatric Fibroblastic and Myofibroblastic Tumors: A Pictorial Review.... (Radiographics)
  • Incidence of actionable findings on contrast enhanced magnetic resonance angiography ordered for pul... (Eur J Radiol)
  • CME Kurs: Paediatric Body MRI

  • CME course: Paediatric Body MRI

  • Universitätsklinikum Jena sucht eine Ärztin/einen Arzt in Weiterbildung in Vollzeit

  • Kinderspital Zürich sucht Oberärztin / Oberarzt (100 %)

  • Kinderradiologische Oberärztin / Oberarzt gesucht

  • 2 Stellen in der Kinderradiologie - 1 Assistenzärztin/Assistenzarzt und 1 Oberärztin/Oberarzt in Voll- oder Teilzeit

  • Senior Paediatric Radiologist in Pediatric Radiology section needed

  • Facharzt als Oberärztin / Oberarzt in Sektion Kinderradiologie gesucht

  • Stellenangebot für Assistenzarzt (m/w) zur Facharztausbildung für RADIOLOGIE und/oder KINDERRADIOLOGIE

  • „Fellow“-Stelle zur Weiterbildung in Pädiatrischer Radiologie am Kinderspital Zürich

  • Fellow-Stelle Pädiatrische Neuroradiologie

  • FFF Kinderradiologie - Muskuloskelettale Radiologie im Kindesalter (Fit für den Facharzt)

  • Assistenzarzt für Kinderradiologe gesucht an Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

  • Turnusarzt (m/w) in Ausbildung zum Facharzt (m/w) für Radiologie

  • Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung im Schwerpunkt Kinderradiologie

  • Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen

    Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!


    Radiolopolis

    The dynamic Radiology community for education, research and practice


     

    An den Seitenanfang scrollen   ID: 20041206191142 Originalbeitrag in englischer Sprache  Mehr Links zu diesem Thema auf Pubmed (PubMed Reader)
    Diesen Fall in Ihren RSS feeder hinzufügen: Subscribe to RSS feed Add to Yahoo Add to Google Add to AOL Add to Furl Subscribe to Feed Burner feed

    Bookmark and Share


    | Die Autoren | Diskussion | Bemerkung zu diesem Fall schreiben |
    | Fall bewerten | Diesen Fall einem Kollegen vorstellen | Umfrageergebnis |
    | Zitierung | Ähnliche Fälle | Ähnliche Fälle im Internet | Bilder zum Fall |
     
    Pineoblastom
    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142


     
     Kinder Radiologie FälleBilder zu diesem Fall: Es sind MRT-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ MRT ] Sämtliche Modalitäten betrachten [ Alle ]   
     Kinder Radiologie FälleAutor/en:

    G. Hahn (Bereich Kinderradiologie/Uniklinikum Dresden/Deutschland)  

     
     Kinder Radiologie FälleE-Mail Adresse:

    Für angemeldete Besucher einsehbar (Anmeldung)  

     
     Kinder Radiologie FälleAlter:

    14 Jahre  

     
     Kinder Radiologie FälleGeschlecht:

    Weiblich  

     
     Kinder Radiologie FälleRegion-Organ:

    Kopf-Hirn und Hirnnerven  

     
     Kinder Radiologie FälleWahrscheinliche Genese:

    neoplastisch  

     
     Kinder Radiologie FälleKlinische Befunde:

    14 jähriges Mädchen mit seit 1/2 Jahr zunehmenden Kopfschmerzen. Jetzt zusätzlich Erbrechen und Ataxie bei dem Kind.  

     
     Kinder Radiologie FällePatho-Morphologie oder Patho-Physiologie der Erkrankung :

    Der Tumor entsteht aus den Parenchymzellen der Glandula pinealis und ist hochmaligne (kleine runde Zellen wie das Medulloblastom).  

     
     Kinder Radiologie FälleBildgebende Befunde:


    MRT 1 <- MRT 1 betrachten

    MRT 1: T2-TSE transversal: Ca. 6 x 4 x 4,2 cm große inhomogene Raumforderung mit stark hyperintensen und inhomogen hypointensen Arealen von der Pinealisloge bis über den Tentoriumschlitz nach infratentoriell reichend, das Kleinhirn von kranial imprimierend und sich bis in den Kleinhirnbrückenwinkel rechts fortsetzend. In den T2- und T1-gewichteten Sequenzen Nachweis von Spiegelbildungen in den hyperintensen lobulierten Tumoranteilen.






    MRT 2 <- MRT 2 betrachten

    MRT 2: T2-TSE transversal: Ca. 6 x 4 x 4,2 cm große inhomogene Raumforderung mit stark hyperintensen und inhomogen hypointensen Arealen von der Pinealisloge bis über den Tentoriumschlitz nach infratentoriell reichend, das Kleinhirn von kranial imprimierend und sich bis in den Kleinhirnbrückenwinkel rechts fortsetzend. In den T2- und T1-gewichteten Sequenzen Nachweis von Spiegelbildungen in den hyperintensen lobulierten Tumoranteilen.






    MRT 3 <- MRT 3 betrachten

    MRT 3: T2-TSE transversal: Ca. 6 x 4 x 4,2 cm große inhomogene Raumforderung mit stark hyperintensen und inhomogen hypointensen Arealen von der Pinealisloge bis über den Tentoriumschlitz nach infratentoriell reichend, das Kleinhirn von kranial imprimierend und sich bis in den Kleinhirnbrückenwinkel rechts fortsetzend. In den T2- und T1-gewichteten Sequenzen Nachweis von Spiegelbildungen in den hyperintensen lobulierten Tumoranteilen.






    MRT 4 <- MRT 4 betrachten

    MRT 4: T2-TSE saggital: Ca. 6 x 4 x 4,2 cm große inhomogene Raumforderung mit stark hyperintensen und inhomogen hypointensen Arealen von der Pinealisloge bis über den Tentoriumschlitz nach infratentoriell reichend, das Kleinhirn von kranial imprimierend und sich bis in den Kleinhirnbrückenwinkel rechts fortsetzend. In den T2- und T1-gewichteten Sequenzen Nachweis von Spiegelbildungen in den hyperintensen lobulierten Tumoranteilen. In den sagittalen Sequenzen wird der 4. Ventrikel und der Kleinhirnwurm als auch die rechte Kleinhirnhemisphäre von kranial durch den Tumor erheblich komprimiert. Der Hirnstamm wird deutlich nach ventral verlagert und der Aquädukt wird vollständig verschlossen. Bis ca. 1 cm breites, eiweißreiches/eingeblutetes subdurales Hygrom auf dem Tentorium und sich bis in den Interhemisphärenspalt occipital fortsetzend. In den sagittalen Sequenzen besteht eine völlige Verlegung des Foramen magnum durch Kleinhirntonsillenanteile, die bis in Höhe der Bandscheibe von HWK 2/3 nach kaudal reichen.






    MRT 5 <- MRT 5 betrachten

    MRT 5: FLAIR-Sequenz: in den FLAIR-Sequenzen stellen sich Tumoranteile ausgeprägt signalreich dar.






    MRT 6 <- MRT 6 betrachten

    MRT 6: FLAIR-Sequenz: In den sagittalen Sequenzen wird der 4. Ventrikel und der Kleinhirnwurm als auch die rechte Kleinhirnhemisphäre von kranial durch den Tumor erheblich komprimiert. Der Hirnstamm wird deutlich nach ventral verlagert und der Aquädukt wird vollständig verschlossen.

    In den sagittalen Sequenzen besteht eine völlige Verlegung des Foramen magnum durch Kleinhirntonsillenanteile, die bis in Höhe der Bandscheibe von HWK 2/3 nach kaudal reichen.






    MRT 7 <- MRT 7 betrachten

    MRT 7: FLAIR-Sequenz transversal: Ca. 6 x 4 x 4,2 cm große inhomogene Raumforderung , in den FLAIR-Sequenzen stellen sich Tumoranteile ausgeprägt signalreich dar.






    MRT 8 <- MRT 8 betrachten

    MRT 8: T1 TSE tra nach KM-Gabe: Nach KM-Applikation mäßiges inhomogenes und in den bereits signalreichen Tumorarealen peripheres KM-Enhancement darin.






    MRT 9 <- MRT 9 betrachten

    MRT 9: T1- TSE tra: Nach KM-Applikation mäßiges inhomogenes und in den bereits signalreichen Tumorarealen peripheres KM-Enhancement darin.






    MRT 11 <- MRT 11 betrachten

    MRT 11: T1-TSE: Nach KM-Applikation mäßiges inhomogenes und in den bereits signalreichen Tumorarealen peripheres KM-Enhancement darin. Bis ca. 1 cm breites, eiweißreiches/eingeblutetes subdurales Hygrom auf dem Tentorium und sich bis in den Interhemisphärenspalt occipital fortsetzend. Deutlich vermehrtes durales Enhancement supratentoriell bds.







     

     
     Kinder Radiologie FälleDiagnose-Absicherung der demonstrierten Abbildungen :

    OP / Histo  

     
     Kinder Radiologie FälleWelche DD wären mit dem bildgebenden Befund auch vereinbar:

    Keimzelltumor der Glandula pinealis  

     
     Kinder Radiologie FälleVerlauf / Prognose / Häufigkeit / Sonstiges :

    Die Pineoblastome sind im Kindesalter weniger häufig als die Keimzelltumoren dort. Die Prognose ist abhängig von der Operabilität des Tumors und der liquorgenen Aussaat.  

     
     Kinder Radiologie FälleAnmerkungen des Autors zum eigenen Beitrag:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleErstbeschreibung / Historisches:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleLiteratur:

    1. Medline: Medline
    A.J. Barkovich
    Pediatric Neuroimaging  

     
     Kinder Radiologie FälleSchlagwörter:

    Hirntumor, Tumor, Gehirn, Pineoblastom, Kopfschmerzen, Erbrechen, Ataxie, Glandula pinealis , Kind, Kindheit, Pädiatrie, Kinderheilkunde  

     
     Kinder Radiologie Fälle Diesen Artikel zitieren:

    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142  

     
     Kinder Radiologie Fälle Lesen Sie ähnliche Artikel: mit Stichwortübereinstimmung
    in dem selben Gebiet: Kopf-Hirn und Hirnnerven
    oder in der Region: Kopf
    oder in dem Gewebe/Organ: Hirn und Hirnnerven
    oder mit der Genese: neoplastisch
     
     Kinder Radiologie FälleBilder zu diesem Fall: Es sind MRT-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ MRT ] Sämtliche Modalitäten betrachten [ Alle ]   
     
    Pineoblastom
    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142


     

    Suchen Sie ähnliche Artikel in:
    Mehr Links zu diesem Thema auf Pubmed  Mehr Links zu diesem Thema auf Yahoo  Mehr Links zu diesem Thema auf Altavista  Mehr Links zu diesem Thema auf MSN  Mehr Links zu diesem Thema auf Google  Mehr Links zu diesem Thema auf Fireball

    Peer-reviewed Radiology Search



    Pineoblastom
    Weitere Beiträge der Autoren:

    G. Hahn in Medline suchen G. Hahn (22)   

    Pineoblastom  
     
    Pineoblastom
    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142


     

    Auf welche Diagnose hätten die Kollegen getippt?


    • Astrozytom
      Stimmen: 0 (0 %)


    • Medulloblastom
      Stimmen: 1 (6 %)


    • Pineoblastom
      Stimmen: 14 (87 %)


    • Rathkesche Zyste
      Stimmen: 1 (6 %)


    • Kraniopharyngeom
      Stimmen: 0 (0 %)



        Stimmen insgesamt: 16

     
    Pineoblastom
    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142


     

    Medizinlexikon (englisch)
    Im Medizinlexikon nach
    Oder geben Sie hier einen Begriff ein:
    ( Mit freundlicher Unterstützung von The On-Line Medical Dictionary )




    Wie interessant fanden Sie diesen Fall?
    (10 = am meisten interessant || 1 = am wenigsten interessant)
     
    Pineoblastom
    G Hahn. Pineoblastom. PedRad [serial online] vol 4, no. 12.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20041206191142


     




    Diskussionsplattform >> Kommentar schreiben <<



      Es sind momentan keine Beiträge für diesen Fall vorhanden.





     Zu diesem Fall einen Kommentar schreiben (Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

    Tragen Sie diese Zahl ein: 7999

    Name: *

    E-Mail:

    Webseite:

    Thema: *

    Ihr Text: *




     
      Kinderradiologie Forumbeiträge Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!
      Zum Diskussionsforum
      Zum Diskussionsforum

      Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!

      © 2001-2016   www.kinderradiologie-online.de
      In Kooperation mit © Radiolopolis - Radiology Search - Radiology Teacher - PubMed Reader - Annotate - Radiology Lectures & Tutorials - Radiology Boards Preparation - Pediatric Radiology Links - Pediatric Radiology Information - Emergency Radiology - Lung Cancers - USMLE Forums - Cancer Staging Information - Chest Radiology - Radiology Case Report Journal
      Bei Anregungen oder Fragen: information@kinderradiologie-online.de
      Fügen Sie hier diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu (STRG+D)