KINDERRADIOLOGIE ONLINE - betrachten Sie radiologische Bilder und radiologische Fälle
Lesen Sie diese Seite auf Deutsch   Read this page in English
Die kinderradiologische Plattform im Internet
ISSN: 1942-955X :: Herausgeber: EduRad :: Chefredakteur: Dr. med. Roland Talanow  
Stöbern Stöbern || Suchen Suchen || Online-Buch systematisch Online-Buch systematisch || Diskussionsforum Diskussionsforum || Nachrichten Nachrichten || Fall einsenden Fall einsenden || Regeln Regeln |
Interessanteste Fälle Interessanteste Fälle || "Fleissigste" Autoren "Fleissigste" Autoren || Fall des Tages Fall des Tages || Lernmodus Lernmodus || Links Links || Newsletter Newsletter |
Start Start || Umfrage Umfrage || Ihre Meinung Ihre Meinung || Mein Profil Mein Profil || CME-Punkte CME-Punkte |
    Kinderradiologie Nachrichten / Anzeigen / Stellenangebote Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!
    Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen
  • Estimation of effective dose and lifetime attributable risk from multiple head CT scans in ventricul... (Eur J Radiol)
  • From the radiologic pathology archives imaging of osteonecrosis: radiologic-pathologic correlation.... (Radiographics)
  • Magnetic resonance imaging of placental adhesive disorder.... (Br J Radiol)
  • CME Kurs: Paediatric Body MRI

  • CME course: Paediatric Body MRI

  • Universitätsklinikum Jena sucht eine Ärztin/einen Arzt in Weiterbildung in Vollzeit

  • Kinderspital Zürich sucht Oberärztin / Oberarzt (100 %)

  • Kinderradiologische Oberärztin / Oberarzt gesucht

  • 2 Stellen in der Kinderradiologie - 1 Assistenzärztin/Assistenzarzt und 1 Oberärztin/Oberarzt in Voll- oder Teilzeit

  • Senior Paediatric Radiologist in Pediatric Radiology section needed

  • Facharzt als Oberärztin / Oberarzt in Sektion Kinderradiologie gesucht

  • Stellenangebot für Assistenzarzt (m/w) zur Facharztausbildung für RADIOLOGIE und/oder KINDERRADIOLOGIE

  • „Fellow“-Stelle zur Weiterbildung in Pädiatrischer Radiologie am Kinderspital Zürich

  • Fellow-Stelle Pädiatrische Neuroradiologie

  • FFF Kinderradiologie - Muskuloskelettale Radiologie im Kindesalter (Fit für den Facharzt)

  • Assistenzarzt für Kinderradiologe gesucht an Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

  • Turnusarzt (m/w) in Ausbildung zum Facharzt (m/w) für Radiologie

  • Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung im Schwerpunkt Kinderradiologie

  • Senden Sie uns kostenlos Ihre Nachrichten und Anzeigen

    Holen Sie sich die Kinderradiologie Nachrichten als RSS Feed!


    Radiolopolis

    The dynamic Radiology community for education, research and practice


     

    An den Seitenanfang scrollen   ID: 20020118111724 Originalbeitrag in englischer Sprache  Mehr Links zu diesem Thema auf Pubmed (PubMed Reader)
    Diesen Fall in Ihren RSS feeder hinzufügen: Subscribe to RSS feed Add to Yahoo Add to Google Add to AOL Add to Furl Subscribe to Feed Burner feed

    Bookmark and Share


    | Die Autoren | Diskussion | Bemerkung zu diesem Fall schreiben |
    | Fall bewerten | Diesen Fall einem Kollegen vorstellen |
    | Zitierung | Ähnliche Fälle | Ähnliche Fälle im Internet | Bilder zum Fall |
     
    Ileocolische Invagination
    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724


     
     Kinder Radiologie FälleBilder zu diesem Fall: Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Röntgen ] Es sind Ultraschall-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Ultraschall ] Sämtliche Modalitäten betrachten [ Alle ]   
     Kinder Radiologie FälleAutor/en:

    L. Hinz, H. Teichler (Halle)  

     
     Kinder Radiologie FälleE-Mail Adresse:

    Für angemeldete Besucher einsehbar (Anmeldung)  

     
     Kinder Radiologie FälleAlter:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleGeschlecht:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleRegion-Organ:

    MDT-Dickdarm  

     
     Kinder Radiologie FälleWahrscheinliche Genese:

    physikalisch  

     
     Kinder Radiologie FälleKlinische Befunde:

    - typischerweise akute, kolikartige Schmerzen
    - plötzliches Schreien der vorher völlig unauffälligen Säuglinge
    - ev. palpatorische Resistenz ("Walze") im rechten Unterbauch
    - oft danach symptomfreies Intervall
    - Erbrechen
    - später dann Absetzen von blutig-schleimigem Stuhl ("Himbeergelee")  

     
     Kinder Radiologie FällePatho-Morphologie oder Patho-Physiologie der Erkrankung :

    Einstülpung eines Dünndarmabschnittes (Intussuszipium) in einen distal davon gelegenen Abschnitt (Intussuszeptum).
    Im Fall der iliocolischen Invagination ist der Übergang zwische Ileum und Colon betroffen (=ileocolische Invagination).
    Es kommt zu einer Durchblutungsstörung im Bereich des Invaginates, zur Bildung eines Ödems und zu einer Störung der Peristaltik.
    Im Verlauf kann dann sowohl ein Darmverschluss resultieren, es kann auch zu einer Darmwandnekrose kommen.
    90 % der Invaginationen werden als idiopathisch angesehen.
    Häufig spielen Darminfektionen eine Rolle.
    Ausgangspunkt einer Invagination kann sowohl ein vergrößerter Lymphknoten im Rahmen einer Lymphadenitis sein, als auch vergrößerte Peyersche Plaques, kleine Polypen, Lymphome oder ein Meckelsches Divertikel. Auch eine entzündlich aufgetriebene Appendix oder z.B. Askariden können als Ursache in Frage kommen.  

     
     Kinder Radiologie FälleBildgebende Befunde:


    Ultraschall 1 <- Ultraschall 1 betrachten

    Ultraschall 1: Sonographie:
    Nachweis einer typischen Kokardenstruktur (Zielscheibenform), zumeist im rechten Unter- / Mittelbauch. Im vorgestellten Fall Darstellung einer kurzstreckigen Kokarde im rechten Mittelbauch, distal des Ileocöcalpols. Der äußere Ring entspricht dem ödematös veränderten Colon, darin Abbildung des Invaginates aus terminalem Ileum mit Mesenterium und einem kleinen Lymphknoten.Nachweis von minimaler freier intraabdomineller Flüssigkeit.




    Röntgen 1 <- Röntgen 1 betrachten

    Röntgen 1: Kolonkontrasteinlauf (Röntgendurchleuchtung):
    Kontrastmittelstop mit Darstellung einer Umgreifungsfigur mit Markierung des bis zur Flexura hepatica reichenden Invaginatkopfes.



    Röntgen 2 <- Röntgen 2 betrachten

    Röntgen 2: Kontrastmittelstopp mit Darstellung des Invaginationskopfes



    Röntgen 3 <- Röntgen 3 betrachten

    Röntgen 3: Darstellung nach Devagination


     

     
     Kinder Radiologie FälleDiagnose-Absicherung der demonstrierten Abbildungen :

    Bildgebung einschl.Endoskopie  

     
     Kinder Radiologie FälleWelche DD wären mit dem bildgebenden Befund auch vereinbar:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleVerlauf / Prognose / Häufigkeit / Sonstiges :

    Ein Großteil der Invaginationen verläuft möglicherweise im Rahmen einer Magen-Darm-Infektion bzw. einer Episode mit unklaren abdominellen Beschwerden unerkannt. Zumeist kommt es zur spontanen Deinvagination.

    Wird im Ultraschallbild eine Invagination gefunden, welche sich nicht von selbst löst, ergibt sich die Indikation zur hydrostatischen Devagination (auch eine pneumatische Devagination durch Luftinsufflation über ein Darmrohr ist möglich).
    Bei verspäteter Diagnosestellung (symptomfreies Intervall !) mit Ausbildung einer Ileussymptomatik und Gefahr der Darmperforation handelt es sich um eine dringende Operationsindikation.

    Im späteren Verlauf können Schocksymptome resultieren, die Kinder werden apatisch, was gelegentlich als Symptombesserung fehlinterpretiert werden kann. werden  

     
     Kinder Radiologie FälleAnmerkungen des Autors zum eigenen Beitrag:

    Es handelt sich um ein 9 Monate altes Mädchen. Ca. 2 Stunden vor der Aufnahme waren plötzlich krampfartige Bauchschmerzen mit anhaltendem heftigem Schreien aufgetreten.
    Das Kind fand sich in deutlich reduziertem Allgemeinzustand, war zuvor gesund, gut ernährt und altersgerecht entwickelt.

    Nachdem sonographisch die klinische Verdachtsdiagnose einer Invagination bestätigt worden war, erfolgte der Kolonkontrasteinlauf mit hydrostatischer Devagination. Anschließend völlige Beschwerdefreiheit, komplikationsloser weiterer Verlauf.  

     
     Kinder Radiologie FälleErstbeschreibung / Historisches:

    Keine Angabe  

     
     Kinder Radiologie FälleLiteratur:

    1. Medline: Medline
    Rohrschneider W
    Invagination
    Radiologe 1997 Jun;37(6) 446-53

    2. Medline: Medline
    Staatz G; Alzen G; Heimann G
    Intestinal infection, the most frequent cause of invagination in childhood: results of a 10-year clinical study
    Klin Padiatr 1998 Mar-Apr;210(2) 61-4

    3. Medline: Medline
    Hoffmann V
    Ultraschalldiagnostik in Pädiatrie und Kinderchirurgie.
    Thieme, Stuttgart New York (1996) 302-305  

     
     Kinder Radiologie FälleSchlagwörter:

    Schmerzen, kolikartig, Schreien, plötzlich, Resistenz, Unterbauch, palpatorisch, Walze, symptomfreies Intervall, Erbrechen, Stuhl, blutig-schleimig, Himbeergelee, ileocolische Invagination, ileocolisch, Invagination, Kind, Kindheit, Pädiatrie, Kinderheilkunde  

     
     Kinder Radiologie Fälle Diesen Artikel zitieren:

    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724  

     
     Kinder Radiologie Fälle Lesen Sie ähnliche Artikel: mit Stichwortübereinstimmung
    in dem selben Gebiet: MDT-Dickdarm
    oder in der Region: MDT
    oder in dem Gewebe/Organ: Dickdarm
    oder mit der Genese: physikalisch
     
     Kinder Radiologie FälleBilder zu diesem Fall: Es sind Röntgen-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Röntgen ] Es sind Ultraschall-Bilder zu diesem Fall vorhanden. [ Ultraschall ] Sämtliche Modalitäten betrachten [ Alle ]   
     
    Ileocolische Invagination
    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724


     

    Suchen Sie ähnliche Artikel in:
    Mehr Links zu diesem Thema auf Pubmed  Mehr Links zu diesem Thema auf Yahoo  Mehr Links zu diesem Thema auf Altavista  Mehr Links zu diesem Thema auf MSN  Mehr Links zu diesem Thema auf Google  Mehr Links zu diesem Thema auf Fireball

    Peer-reviewed Radiology Search



    Ileocolische Invagination
    Weitere Beiträge der Autoren:

    L. Hinz in Medline suchen L. Hinz (5)   
    H. Teichler in Medline suchen H. Teichler (4)   

    Ileocolische Invagination  
     
    Ileocolische Invagination
    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724


     
     
    Ileocolische Invagination
    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724


     

    Medizinlexikon (englisch)
    Im Medizinlexikon nach
    Oder geben Sie hier einen Begriff ein:
    ( Mit freundlicher Unterstützung von The On-Line Medical Dictionary )




    Wie interessant fanden Sie diesen Fall?
    (10 = am meisten interessant || 1 = am wenigsten interessant)
     
    Ileocolische Invagination
    L Hinz, H Teichler. Ileocolische Invagination. PedRad [serial online] vol 2, no. 1.
    URL: www.Kinderradiologie-online.de/?search=20020118111724


     




    Diskussionsplattform >> Kommentar schreiben <<


    Ileocolische Invagination:  Ileocolische Invagination
    (Nicole | 17.02.04)


    Hallo! Finde diesen Beitrag sehr interresant!

    Bitte lest doch zu diesem Fall mal den Beitrag:
    Kurzdarmsyndrom - Behandlungsfehler

    Ist ein ähnlicher Fall - betrifft nur den Dünndarm

    Danke Nicole



      re: Ileocolische Invagination
      (Roland Talanow | 17.02.04)


      Sehr geehrte Frau Nicole ...,
      Eine Antwort finden Sie ebenfalls im Forum-Beitrag "Kurzdarmsyndrom --- Behandlungsfehler"

      -> Zum Beitrag

      Mit freundlichen Grüssen,

      Dr.med. Roland Talanow
      Kinderradiologie online



      Röntgen: Ileocolische Invagination
      (J. Seule | 10.02.04)


      Welches Kontrastmittel haben Sie benutzt?
      Danke für Ihre Antwort!








         Zu diesem Fall einen Kommentar schreiben (Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

        Tragen Sie diese Zahl ein: 1757

        Name: *

        E-Mail:

        Webseite:

        Thema: *

        Ihr Text: *




         
          Kinderradiologie Forumbeiträge Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!
          Zum Diskussionsforum
        • re: Kurzdarmsyndrom --- Behandlungsfehler

        • re: Dysostosis cleidocranialis:
            Dysostosis cleidocranialis








        • re: Zystisch adenomatoide Malformation der Lunge:
            zystische adenomatoide lungenmalformation








        • re: Zystisch adenomatoide Malformation der Lunge:
            zystische adenomatoide lungenmalformation


        • Eosinophiles Granulom bzw. monostotischer Knochenbefall einer Langerhans-Zell-Histiozytose (LZH):
            hatte das gleiche granulom im kopf


        • re: Zystisch adenomatoide Malformation der Lunge:
            zystische adenomatoide lungenmalformation


        • Femurlänge Kleinkind 12 Monate, weiblich

        • re: Tethered-cord Syndrom

        • Zum Diskussionsforum

          Holen Sie sich die Kinderradiologie Forumbeiträge als RSS Feed!

          © 2001-2014   www.kinderradiologie-online.de
          In Kooperation mit © Radiolopolis - Radiology Search - Radiology Teacher - PubMed Reader - Annotate - Radiology Lectures & Tutorials - Radiology Boards Preparation - Pediatric Radiology Links - Pediatric Radiology Information - Emergency Radiology - Lung Cancers - USMLE Forums - Cancer Staging Information - Chest Radiology - Radiology Case Report Journal
          Bei Anregungen oder Fragen: information@kinderradiologie-online.de
          Fügen Sie hier diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu (STRG+D)